aktuell

Ein Blick ins Gehirn

Autorenteam

  • Nr. 4/2015
  • 36 Seiten,  A4
  • farbig illustriert, geheftet
  •  
  • Art. Nr. 15249

Stück à CHF 8.70



Produktdatenblatt als PDF öffnen

Zur Artikelgruppe


Die spannenden und vielseitigen «aktuell»-Hefte für die Oberstufe erscheinen jeweils viermal jährlich. Die Lehrpersonen erhalten die Möglichkeit, interessante und aktuelle Themen kurzfristig in den Unterricht des Fachbereichs «Natur, Mensch, Gesellschaft» einzubauen. Dabei erhalten sie mit dem Lehrmittelkommentar eine Fülle von Ideen und komplette Arbeitsblätter, welche direkt im Unterricht einsetzbar sind. Für Schulen gibt es ab 10 Heften (CHF 5.50/Ex.) sowie ab 20 Heften (CHF 4.90/Ex.) einen Rabatt für Klassensätze. Die Heftreihe «aktuell» ist auch als Jahresabonnement erhältlich (CHF 25 pro Jahr).

Zum Artikel


Das Gehirn: so klein und doch so grossartig! Schön verpackt und gut geschützt ist es in unserem Schädel untergebracht. Jeden Augenblick ist es aktiv und an der Gestaltung unseres Lebens beteiligt. Es kann sich immer neuen Anforderungen anpassen, sich umorientieren, neuen Inhalten öffnen und lernen. Es prüft und bewertet die Signale, die es erreichen, ob sie angenehm sind oder nicht. Es bringt uns dazu, zu wiederholen, was wir mögen und zu vermeiden, was wir nicht mögen. Und alles, was wir im Verlauf unseres Lebens mit unserem Gehirn lernen, das macht schlussendlich unsere Persönlichkeit – unsere Einzigartigkeit - aus.

Das Gehirn kann uns Freude bereiten. Oder es kann uns zur Verzweiflung treiben, wenn es mal wieder etwas vergessen hat, was wir uns unbedingt merken wollten. Und manchmal speichert es Dinge, die wir unbedingt vergessen wollten …

Im neuen aktuell-Heft „Ein Blick ins Gehirn“ erfahren wir unter der Fragestellung: Wusstest du, dass …? Fakten, die uns in Erstaunen versetzen und uns neugierig machen – wenn wir es denn nicht schon sind – mehr zu erfahren über dieses so seltsame Organ in unserem Kopf.

Zunächst erklärt uns die Autorin den grundlegenden Aufbau des Gehirns sowie einfache Funktionsmechanismen. Wir lernen, dass es verschiedene neuronale Schaltkreise gibt und jedes Signal von aussen chemisch oder elektrisch in unser Gehirn übertragen wird. Wir erfahren, dass die Verarbeitung aller Signale in den neuronalen Netzwerken alles organisiert, was wir erleben. Und wir begreifen, dass die Verarbeitung aller Signale unser Handeln und Bewegen, Sprechen, Fühlen und Erinnern ermöglicht. Anschliessend geht sie mit uns den Fragen nach: Was macht unser Gehirn beim Lesen und wenn es sich mit mathematischen Aufgaben beschäftigt? Kann ich mein Gehirn dazu bringen, „gerne“ zu lernen und zu denken? Welche Voraussetzungen muss ich dafür schaffen?  Und wie steht es mit meinen Gefühlen? Ist dafür etwa auch das Gehirn „verantwortlich“? Was ist los, wenn ich traurig bin und was geschieht, wenn ich mich verliebe? Mit der Frage „Wie ist das mit meiner Seele und meinem Gehirn? Ist meine Seele mein Gehirn oder …?“ endet ein sicher anspruchsvolles, aber äusserst interessantes Thema, mit dem sich nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler gerne auseinandersetzen werden. Um diese aber direkt anzusprechen, ist das Heft ist in „Du-Form“ verfasst.

LV St.Gallen

Klasse: 
  • 1. Oberstufe
  • 2. Oberstufe
  • 3. Oberstufe


pdf Ein Blick ins Gehirn - Inhalt Heft.pdf (202 kB)
pdf Ein Blick ins Gehirn - Seite 4-5.pdf (1645 kB)
pdf Ein Blick ins Gehirn - Seite 20-21.pdf (1618 kB)
pdf Ein Blick ins Gehirn - Inhalt Kommentar.pdf (31 kB)
pdf Ein Blick ins Gehirn - Seite 17.pdf (88 kB)
pdf Ein Blick ins Gehirn - Seite 22.pdf (260 kB)

Passend dazu:

Humor und Lachen, Art. Nr. 15258
Humor und Lachen - Kommentar, Art. Nr. 15317
Selbstdarstellung, Art. Nr. 15257
Selbstdarstellung - Kommentar, Art. Nr. 15316
Aviatik, Art. Nr. 15256
Aviatik - Kommentar, Art. Nr. 15315
Konflikte, Art. Nr. 15255
Konflikte - Kommentar, Art. Nr. 15314
So is(s)t die Welt, Art. Nr. 15254
So is(s)t die Welt - Kommentar, Art. Nr. 15313
Ich wirke. Immer!, Art. Nr. 15253
Ich wirke. Immer! - Kommentar, Art. Nr. 15312
Menschen auf der Flucht, Art. Nr. 15252
Menschen auf der Flucht - Kommentar, Art. Nr. 15311
Steuern in der Schweiz, Art. Nr. 15251
Steuern in der Schweiz - Kommentar, Art. Nr. 15310
Verbrochen - Vorgeladen - Verurteilt, Art. Nr. 15250
Verbrochen - Vorgeladen - Verurteilt - Kommentar, Art. Nr. 15309
Ein Blick ins Gehirn - Kommentar, Art. Nr. 15308
Menschen mit Behinderungen, Art. Nr. 15248
Menschen mit Behinderungen - Kommentar, Art. Nr. 15307
Radio und Fernsehen, Art. Nr. 15247
Radio und Fernsehen - Kommentar, Art. Nr. 15306
Tourismus in der Schweiz, Art. Nr. 15246
Tourismus in der Schweiz - Kommentar, Art. Nr. 15305
Mit Handwerk hoch hinaus, Art. Nr. 15245
Mit Handwerk hoch hinaus - Kommentar, Art. Nr. 15304
Erfolg, Art. Nr. 15244
Erfolg - Kommentar, Art. Nr. 15303
Sucht, Art. Nr. 15243
Sucht - Kommentar, Art. Nr. 15302
Kompetent konsumieren, Art. Nr. 15242
Kompetent konsumieren - Kommentar, Art. Nr. 15301
Auswandern und Einwandern, Art. Nr. 15241
Auswandern und Einwandern - Kommentar, Art. Nr. 15299
Chemie - keine Hexerei, Art. Nr. 15240
Chemie - keine Hexerei - Kommentar, Art. Nr. 15298
Zivilcourage, Art. Nr. 15239
Zivilcourage - Kommentar, Art. Nr. 15297
Welt der Textilien, Art. Nr. 15238
Welt der Textilien - Kommentar, Art. Nr. 15296
Familie - vielfältige Einheit, Art. Nr. 15237
Familie - Kommentar, Art. Nr. 15295
Die Eiszeiten, Art. Nr. 15236
Die Eiszeiten - Kommentar, Art. Nr. 15294
Zukunft, Art. Nr. 15235
Zukunft - Kommentar, Art. Nr. 15293
Energiezukunft, Art. Nr. 15234
Energiezukunft - Kommentar, Art. Nr. 15292
Indien, Art. Nr. 15233
Indien - Kommentar, Art. Nr. 15291
Daten hinterlassen Spuren, Art. Nr. 15232
Daten hinterlassen Spuren - Kommentar, Art. Nr. 15290
Bio-Invasion, Art. Nr. 15231
Bio-Invasion - Kommentar, Art. Nr. 15289
Ich und die anderen, Art. Nr. 15230
Ich und die anderen - Kommentar, Art. Nr. 15288

> zurück zur Übersicht